Dieser Preiskatalog gilt für alle Kunden der Luftsport Service-Center Ost GmbH (LSCO) und ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LSCO. Individuelle Preisvereinbarungen und Angebote gelten vorrangig. Die Verbandspreise gelten, soweit abweichend, grundsätzlich nur für Mitglieder von Vereinen, die einem der folgenden Verbände angehören:

Deutscher Aero-Club Luftfahrtverband Berlin, Luftsport-Landesverband Brandenburg e.V. , Luftsportverband Mecklenburg- Vorpommern e.V. ( LSV M-V), Luftsportverband Sachsen e.V. , Luftsportverband Sachsen-Anhalt e.V., Luftsportverband Thüringen e.V.

Vertragsprüfer und -Auditoren handeln im Rahmen und Umfang der Genehmigungen der LSCO (CAO, CAO-national), jedoch auf eigene Rechnung. Es fallen somit weitere Kosten (Honorar, Fahrtkosten, etc.) an, welche dem Halter vom Vertragsprüfer oder -Auditor direkt in Rechnung gestellt werden. Diesbezügliche Preis- und Terminabsprachen erfolgen direkt zwischen Vertragsprüfer und -Auditor und sind damit nicht Bestandteil dieses Preiskataloges.

Dieser Preiskatalog gilt für alle Anträge und Bestellungen ab dem 08.03.2022. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Antragseingangs bei der LSCO. Alle vorhergehenden Preiskataloge verlieren mit dem Inkrafttreten dieses Preiskataloges ihre Gültigkeit. Infolge der extrem gestiegenen Kraftstoffkosten mussten die Preise für Fahrtkosten angepasst werden.

Der Eingang des Antragsscheins bei der LSCO versteht sich als verbindliches Angebot des Kunden, die gewünschte Leistung nach den Bestimmungen dieses Preiskataloges und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LSCO zu beauftragen. Das Angebot des Kunden gilt als Angenommen, wenn die LSCO dies dem Kunden mitteilt, mit der Leistungserbringung beginnt, spätestens jedoch mit der Zusendung einer Rechnung für die Leistung. Die Verfahren werden erst nach Zahlungseingang an die Vertragsprüfer oder Auditoren mit der von der LSCO vergebenen Verfahrensnummer weitergegeben.